Debatte

Ausgabe 4-2021

Ausgabe 3-2021

Ausgabe 2-2021

Jugend

Jede Beziehung ist wertvoll

Das "Nein" der Glaubenskongregation Mitte März als Antwort auf die Frage "Hat die Kirche die Vollmacht, Verbindungen von Personen gleichen Geschlechts zu segnen?", hat viele Gläubige stark getroffen.
Geflüchtete

Weniger diskutieren, mehr handeln!

Inzwischen ist es 70 Jahre her, dass die ersten Vertragsstaaten die Genfer Flüchtlingskonvention unterzeichnet haben – angesichts der hohen Zahlen von Geflüchteten ist sie heute so relevant wie nie zuvor.

Ausgabe 1-2021

Grundgesetz
Jugend

Kinderrechte ins Grundgesetz

Deutschland hat die UN-Kinderrechtskonvention 1992 ratifiziert – und genauso lange wird schon darüber diskutiert, ob Kinderrechte ausdrücklich im Grundgesetz verankert werden sollen.
Laptop und Hände auf der Tastatur
Ausbildung

Muss jede Ausbildung digital sein?

In den vergangenen Monaten haben wir erlebt, dass viele Aktivitäten in Schule oder Beruf digital durchgeführt werden mussten. Und es hat sich gezeigt, dass erstaunlich viele Dinge digital gut erledigt werden konnten. Gleichzeitig wurden die Grenzen sehr deutlich, was digital eben auch nicht möglich ist.

Ausgabe 4-2020

Gesellschaft

Verständnis für die Nöte anderer

Unsere Gesellschaft driftet immer weiter auseinander. Die wirtschaftliche Spaltung und auch die kulturelle Ab- und Ausgrenzung unterschiedlicher Gruppen schwächen die Integrations- und damit auch die Solidaritätsfähigkeit.
Familie

Den Schwächsten eine Stimme geben

Es musste gehandelt werden: Der Ausbreitung des Corona-Virus wurde mit Kontaktbeschränkungen und Regeln entgegengetreten, die den Alltag aller Menschen in unserem Land massiv beeinflusst und – aus Sicht vieler – eingeschränkt haben.

Ausgabe 3-2020

Impulse für Debatten

Die Fachreferentinnen und -referenten im Bundessekretariat des Kolpingwerkes Deutschland bringen immer wieder fachlich fundierte Ideen und Denkanstöße in verbandliche Debatten ein. Auf dieser Seite veröffentlichen wir persönliche Einschätzungen der Referentinnen und Referenten. Dies sind keine Positionen des Kolpingwerkes Deutschland, sondern Impulse und Denkanstöße für ergebnisoffene Debatten.