Ausgabe 3-2022
KolpingmagazinUkraine
12 Leute in einem Zimmer
Seit Monaten herrscht in der Ukraine Krieg. Aber wie ist die Situation für ukrainische Mitbürgerinnen und Mitbürger, die nur aus der Ferne helfen können? Natalia ist eine von ihnen. Seit Februar hilft sie täglich.
Ausgabe 2-2022
KolpingmagazinGeschlechtervielfalt
„Sollte es einen Gott geben, hat er*sie*es kein Problem damit“
Thomas engagiert sich in der Kolpingjugend und ist eine von 125 Personen, die sich Ende Januar im Rahmen der Initiative „#Outinchurch“ als queere Menschen, die in der katholischen Kirche tätig sind, geoutet haben. Woher nimmt er seinen Mut?
Ausgabe 1-2022
KolpingmagazinEhrenamt
Im Einsatz zwischen Orangen und Paprika
Bedürftige Menschen mit Lebensmitteln versorgen: Darum kümmern sich die Tafeln. Die meisten Helfenden arbeiten dort ehrenamtlich. Sarah ist eine von ihnen.
Ausgabe 4-2021
KolpingmagazinInklusion
#inkluencer
Mit Down-Syndrom hat man ein langweiliges Leben? Natalie Dedreux beweist das Gegenteil. Sie setzt sich für einen lebenswerten Alltag mit Trisomie 21 ein.
Ausgabe 3-2021
KolpingmagazinYoung Carer
Eine Kindheit für die Familie
Als Kind oder Jugendlicher die eigenen Angehörigen pflegen müssen – Lana Rebhan ist eine von vielen Young Carer in Deutschland.
Ausgabe 2-2021
KolpingmagazinGesellschaft
Der große kleine Pieks
Beim Thema Corona-Impfung erhitzen sich die Gemüter. Viele junge Menschen haben dabei eine klare Haltung und sehen es als ihre gesellschaftliche Pflicht an, mit der Impfung einen ganz konkreten Beitrag zur Eindämmung der Pandemie zu leisten.
Ausgabe 1-2021
KolpingmagazinKlimawandel
Immer weitermachen
Dass wir in den letzten zwei Jahren intensiv über Klimawandel gesprochen haben, ist jungen Menschen zu verdanken. Aber fühlen sie sich ernst genommen?
Ausgabe 4-2020
KolpingmagazinKlimawandel
Der lange Atem
Wir haben den Klimawandel erfolgreich bewältigt! Diesen Eindruck könnte zumindest die stark gesunkene Aufmerksamkeit für das Thema vermitteln: Seitdem die Corona-Krise um sich greift, wird medial und auch auf der Straße seltener über Klimaschutz gesprochen.
Ausgabe 3-2020
KolpingmagazinSynodaler Weg
Synodaler Weg – Beschleunigungs-streifen oder Sackgasse?
2019 ist der Synodale Weg der katholischen Kirche in Deutschland gestartet. Mit Michaela Brönner hat die Kolpingjugend eine mutige Stimme vor Ort.